Bojangles von den Eißeler Dorfspitzen
 

Mein Tagebuch

Der Beginn meines Lebens

  • cache_13088634
  • cache_13088625
  • cache_13088636
  • cache_13088628
  • cache_13146528
  • cache_13088632
  • cache_13146532
  • cache_13146553
  • cache_13149536
  • cache_13245664
  • cache_13270825
  • cache_13270882
  • Unbenannt1
  • Unbenannt2
  • Unbenannt3


Am 25.12.2020 erblickte ich als Dritter aus unserem Wurf um 02:55 Uhr das Licht der Welt mit einem Gewicht von 270g. Mama Amika von den Eißeler Dorfspitzen und Papa El Damon von Villa Bella Berlin haben sich sehr gefreut. Unser Wurf besteht aus zwei Hündinnen und vier Rüden.

Die Bilder wurden zur Verfügung gestellt von Katja Albsmeier. www.eisseler-grossspitze.de

Mein Einzug in ein neues Zuhause


Der große Tag ist gekommen. Heute am 19.03.2021 kommen meine neuen Besitzer vorbei um mich abzuholen... Nun ist wohl die Zeit des Abschieds gekommen, doch ich freue mich auf das neue Zuhause und darauf das ich meine Mama, meine Oma und den Schwipp Schwager Barlo ganz oft wieder sehe.

4. bis 6. Lebensmonat

  • CRDI3288
  • WHKR8694
  • SNDR7889
  • RWQW8675
  • QYWN1482
  • LYNO4734
  • KTNZ5075
  • IMG_5317
  • IMG_5386
  • IMG_5395
  • KFAH4668
  • LOTC7924
  • PNDH5950
  • PBJR7967
  • MEYQ2322


Ich habe mich sehr schnell an mein neues Zuhause gewöhnt und es lieben gelernt. Wir sind als Familie zusammen gewachsen. Mein Seepferdchen habe ich erfolgreich absolviert und das Element Wasser für mich entdeckt. Auf den ersten Fahrradtouren durfte ich natürlich auch nicht fehlen. 

7. bis 9. Lebensmonat

  • IMG_5454
  • HCUU1638
  • EJAS3433
  • ABRK6343
  • AIPS6679
  • DCAI4486
  • HCHX5598
  • IMG_5442
  • IMG_5566
  • IMG_5540
  • IMG_5482
  • HJNM3523
  • EOPW5128
  • FMFG4777
  • HWMC5373


In den Sommermonaten haben wir etwas Neues gewagt. Hundesport auf die "leichte" Art. Herrchen und Frauchen nennen es Stand Up Paddling, ich nenne es "Relaxen auf dem Wasser". Falls es mir einmal zu warm wird lege ich eine kleine Badepause ein. Im Urlaub waren wir auch und zwar an der Ostsee. 

10. bis 12. Lebensmonat


Der Herbst ist etwas schönes, das raschelnde Laub unter den Pfoten und die fallenden Blätter eignen sich gut zum rumtoben und fangen. Besonders spaßig wird es wenn meine Zweibeiner das Laub zusammen geharkt haben und ich es wieder durcheinander wirbeln kann. Bei all dem Spaß sollte aber die Arbeit nicht zu kurz kommen. Nasenarbeit ist voll mein Ding, deshalb haben wir beschlossen, dass wir ein Rettungshunde-Team werden möchten und sind mit dem Training angefangen. Im Dezember sind wir zu einer Ausstellung nach Kassel gefahren, dort hatten wir dann ein kleines Familientreffen, denn Mama und Papa waren auch da. Die Zeit rast und nun bin ich schon fast ein Jahr alt...  

13. bis 15. Lebensmonat

  • IMG_8549
  • IMG_8503
  • IMG_8536
  • IMG_8546
  • IMG_8504
  • IMG_8539
  • IMG_8507
  • IMG_8499
  • CAIJ1612
  • EAIO9593
  • APPA8015
  • IMG_8506
  • IMG_8542
  • IMG_8497
  • IMG_8544


In den vergangenen Monaten haben wir ausgiebige Spaziergänge gemacht. Dabei durfte ich im Wald nach Herzenslust rumtollen und klettern. Nebenbei sind wir mit dem Muskelaufbau angefangen. Joggen gehen mit Frauchen finde ich total super, allerdings kann es mir manchmal nicht schnell genug gehen. Neben dem Fahrrad laufe ich auch gerne mit und so haben wir schon den ersten Ausflug mit Fahrrad unternommen. Zwischendurch waren wir ein paar Tage an der Nordseeküste. Allerdings war das Wetter noch nicht beständig und eher typisch norddeutsch...      Ansonsten sind wir weiterhin im Training für die  Rettungshundestaffel tätig. Das macht mir weiterhin sehr viel Spaß. Ein kleines Wiedersehen mit Mama und Oma gab es auch.  

16. - 17. Lebensmonat

  • AOGQ9411
  • CAPZ5669
  • ESXY2315
  • IBXX0993
  • IMG_0022
  • IMG_0021
  • IMG_0020
  • IMG_0019
  • GVXJ1107 - Kopie
  • CXSC7606
  • AKSS5672
  • DVSC9878
  • EGUZ8612
  • HBPT0741
  • GVXJ1107


So langsam kommt der Sommer wieder zurück. Die Tage werden wieder länger und endlich sind die Temperaturen auch wieder so, dass ich gerne ein wenig im Wasser plansche. Ich freue mich schon, wenn wir demnächst anfangen mit dem Stand Up Paddlen. Das ist eine nette Abwechslung und ich mag es gerne auf dem Board zu entspannen und mir die Gegend anzuschauen. Mal sehen welche Touren meine Zweibeiner dieses Jahr unternehmen möchten. Ein paar Tage haben wir schon Urlaub in den Bergen gemacht im schönen bayrischen Land. Mit der AlpSPITZbahn ging es hoch hinaus und zu Fuß wieder hinunter.  Ein Badestopp durfte natürlich auch nicht fehlen! Ein absoluter Muss! In der Breitachklamm war es echt spektakulär und ich konnte fast alle Hindernisse bewältigen, bis auf die Gitterrosttreppe. Aber auf dem Arm getragen zu werden um das Hindernis zu umgehen ist auch etwas schönes. Man kann besser alles beobachten.  Zum krönenden Abschluss waren wir noch auf der CAC in Jettingen, hier habe ich erfolgreich meine Qualifikation zum Deutschen Jugendchampion erreicht. Nun warte ich nur noch auf die Urkunde...